Ausbildung mit Auszeichnung

|   FES

Die IHK Stuttgart ehrt die besten Auszubildenden 2023.

Die jüngste Ehrungsveranstaltung der IHK Region Stuttgart würdigte hervorragende Leistungen von Auszubildenden. Insgesamt wurden 127 Azubis aus dem Stadtgebiet sowie 23 Landesbeste in ihren Berufen – darunter fünf Bundessieger – für ihre herausragenden Abschlüsse ausgezeichnet. Diese Anerkennung markiert einen bedeutsamen Schritt und eröffnet den Absolventen im Angesicht des steigenden Fachkräftemangels ausgezeichnete berufliche Perspektiven. Susanne Herre, Hauptgeschäftsführerin der IHK, würdigte nicht nur die Leistungen der Absolventen, sondern auch das Engagement der Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen. Zusätzlich unterstrich Herre die zunehmende Beliebtheit der dualen Ausbildung, die weiter an Bedeutung gewinnt. Sie hob hervor, wie wichtig es ist, junge Menschen für diesen Karriereweg zu begeistern, um dem wachsenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Besonders erwähnenswert ist, dass fünf Absolventen zu den Bundesbesten in ihren Berufen gehören und dafür Sterne auf dem IHK-Walk-of-Fame erhalten haben. Einer von ihnen ist Mika Paul Grohs, Eisenbahner im Betriebsdienst (Fachrichtung Lokführer und Transport), Deutsche Bahn Fernverkehr AG, Stuttgart, der bei uns an der Schule den theoretischen Teil seiner dualen Ausbildung absolvierte. Herzlichen Glückwunsch.