AVdual = Ausbildungsvorbereitung dual

Eine einjährige Vollzeitschule zur beruflichen Orientierung und Vorbereitung der Berufsausbildung.

Für Schülerinnen und Schüler aller Schularten (Hauptschule, Werkrealschule, Förderschule, Realschule, Gymnasium, Gemeinschaftsschule, VAB-O, VKL):

  • ohne Hauptschulabschluss
  • mit Hauptschulabschluss
  • ohne Ausbildungsplatz

Was dir das AVdual bringt:

  • Du willst einen Hauptschulabschluss machen?
  • Du willst deinen Hauptschulabschluss verbessern?
  • Du suchst einen Schulplatz, weil du unter 18 und berufsschulpflichtig bist?
  • Du willst herausfinden, welche Ausbildung zu dir passt?
  • Du willst Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche und bist noch unter 20 Jahre alt?
  • Du willst gut auf eine Ausbildung vorbereitet werden?

Dann bist du im AVdual richtig!

Was das Besondere im AVdual ist:

  • Praxisorientierung: 1 Tag Praktikum pro Woche in Berufen und Betrieben, die dich interessieren.
  • Werkstattunterricht: 1 Tag pro Woche praktisches Lernen in unserer Metallwerkstatt
  • Lernzeit statt Hausaufgaben: Du wiederholst und übst das Gelernte im Klassenzimmer und wirst dabei durch eine Lehrerin oder einen Lehrer unterstützt.
  • Lernberatung: Du wirst das ganze Schuljahr durch eine Lehrkraft begleitet. Ihr schaut gemeinsam, was gut läuft, wo du Hilfe brauchst und wie du deine Ziele für das Schuljahr erreichst.
  • Lernen auf individuellem Niveau: Abhängig von deinem Leistungsstand und deinem Ziel kannst du auf der Lernstufe arbeiten, die zu dir passt.
  • Ganztagesunterricht: an 4 Tagen in der Woche bis 15:25 Uhr - inklusive Sport und Erlebnispädagogik, z.B. Klettern oder Kanu oder ...
  • Projektunterricht: Die Lerninhalte werden praxisorientiert anhand von Projekten vermittelt.

Welche Abschlüsse du im AVdual machen kannst:

  • Hauptschulabschluss: Abschlussprüfung in den Fächern

    • Berufspraktische Kompetenz
    • Mathematik / Fachrechnen
    • Deutsch
    • Englisch (Wahlfach)

  • AVdual-Abschluss: ein einfacherer Abschluss mit weniger Theorie als der Hauptschulabschluss


Welche Wege dir das AVdual eröffnet:

  • Schon während des Schuljahres: Du überzeugst in den Praktikumstagen einen Betrieb von deinen Fähigkeiten? Dann kannst du direkt in eine berufliche Ausbildung oder in die Einjährige Berufsfachschule Metall wechseln.
  • Nach dem AVdual: Du beginnst eine berufliche Ausbildung, entweder mit AVdual-Abschluss oder mit Hauptschulabschluss.
  • Du lernst weiter in der Zweijährigen Berufsfachschule (2BFS) und machst einen mittleren Bildungsabschluss.

Anmeldung

  • Anmeldung bis zum 1. Mai eines jeden Jahres
  • erforderliche Unterlagen:

    • vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
    • aktueller Lebenslauf mit Foto
    • beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses
    • Sprachstand Deutsch: Niveau A2

  • Aufnahmegespräch: Ihr werdet zu einem Gespräch eingeladen, bei dem wir eure beruflichen Ziele besprechen. Wir unterstützen euch, damit ihr schon vor Schuljahresbeginn einen Praktikumsplatz für die ersten Schulwochen finden könnt. Auf diese Weise können wir im September gleich richtig durchstarten!

Ansprechpartner

Annette Berner
Bereichsleiterin
Annette Berner
Raum: 245
Tel.: 0711/3607-245
E-Mail: berner(at)fes-es.de

Dokumente

Abteilungsleiter

StD Wolfgang Kennel

Raum V23
Telefon: 0711/3607-123
kennel(at)fes-es.de