Das längste Klassenzimmer der Welt

|   FES

Online-Kickoff Berlin-Esslingen

Auch in diesem Jahr arbeiten 65 Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums der Friedrich-Ebert-Schule Esslingen und der Max-Taut-Schule Berlin gemeinsam an mehreren Projekten. Das 700km lange Klassenzimmer wurde am Freitag, 28. Januar 2022 wieder gestartet.

An beiden Schulen wird das Fach Projektmanagement unterrichtet. Seit 2017 arbeiten Teams aus Esslinger und Berliner Schülerinnen und Schüler gemeinsam an einem Projekt. Bereits vor Corona war für die Schülerinnen und Schüler im Zuge der Schulpartnerschaft Online-Meetings kein Thema. Meetings, Arbeitspakete, Projektstrukturplan und Zeitmanagement nach Gantt, ... alles kein Problem.

In diesem Jahr werden unter verschiedenen Sichtweisen Analysen zu Großprojekten (BER; S21; TESLA; neue Wohnkonzepte am alten Flughafen Tegel; ...) erarbeitet. Wie im realen Projektmanagement gibt es Meilensteinsitzungen und eine Anschlusspräsentation der Projektergebnisse. In dieser Zeit stehen die Teams in ständigem Online-Kontakt, um auf die große Abschlusspräsentation im Juni in der Festhalle der Max-Taut-Schule hinzuarbeiten.