Aktuelles

MEISTER-BAFÖG:
Durch die Kooperation der  drei Landkreisschulen (Esslingen, Kirchheim und Nürtingen) und die Handwerkskammer Nürtingen können Schüler des Meisterkurses eine Förderung (Meister-Bafög) beantragen. 

Weiterbildung / Meisterkurse

Allgemeines  "Vorbereitung auf die Meisterprüfung des Handwerks"

Die technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung macht in unserer Zeit auch nicht vor den Bereichen des Handwerks halt. Die Handwerksbetriebe brauchen immer mehr und bessere Führungskräfte, insbesondere in der wirtschaftlichen Betriebs- und Unternehmensführung sowie in der Berufsbildung. Die Veränderungen in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft haben zur Folge, dass für den Betriebsinhaber immer größere und umfassendere unternehmerische Aufgaben erwachsen. Handwerksmeister haben es neben ihrem handwerklich-technischem Fachgebiet mit Problemen der Buchhaltung und Bilanz, der Kalkulation, der Mitarbeiterführung, der Berufsbildung, der Betriebs- und Unternehmensführung und der verschiedenen Rechtsgebiete zu tun.

Der Ablauf des Meisterkurses

Wir vermitteln Ihnen die Kenntnisse zur Ablegung der Meisterprüfung:

Teil III 
betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Kenntnisse

  1. Grundlagen des Rechnungswesens und Controllings
  2. Grundlagen wirtschaftlichen Handelns im Betrieb
  3. Rechtliche und steuerliche Grundlagen

Teil IV 
berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse

  1. Allgemeine Grundlagen
  2. Planung der Ausbildung
  3. Einstellung von Auszubildenden
  4. Ausbildung am Arbeitsplatz
  5. Förderung des Lernprozesses
  6. Ausbildung in der Gruppe
  7. Abschluss der Ausbildung

Der Kurs findet in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Esslingen- Nürtingen statt. Die Meisterprüfung wird von der Handwerkskammer Region Stuttgart in den Teilen III und IV abgenommen.

Lehrgangsdauer

Zeitaufwand ca. 300 Stunden; in den Ferienzeiten findet kein Unterricht statt

Kursbeginn 2019:

Teil III: Mitte September 2019

Teil IV: März 2019

Unterrichtszeiten und Ort

Teil III – kaufmännische Handlungsfelder

Der Kurs beginnt ab September 2019 und endet mit der Abschlussprüfung durch die Handwerkskammer Region Stuttgart im März 2020 Dieser Kurs findet an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen statt.

Teil IV – berufs- und arbeitspädagogischer Teil

Der Kurs wird ab März 2019 angeboten und findet an der Max-Eyth-Schule in Kirchheim statt, er endet mit der Abschlussprüfung im Juli 2019.

Kurstage sind Montag, Mittwoch und Donnerstag (18.00 Uhr – 21.10 Uhr) und gelegentlich Samstag (vormittags).

Für die Kurse besteht die Möglichkeit, Meister-BAföG zu beantragen.

 

 

 

Lehrgangsentgelt

Teil III: 1100,00€

Teil IV: 550,00€

Gesamt: 1500,00€

Aufnahmevoraussetzungen

Eine abgeschlossene Berufsausbildung (Gesellenbrief) zum Zeitpunkt der Meisterprüfungen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt durch Zusendung der Anmeldeformulare (Verein der Freunde und Handwerkskammer Nürtingen) an:

Verein der Freunde der Friedrich-Ebert-Schule Esslingen e.V.
Berufliches Schulzentrum
Frau Schäfer
Steinbeisstraße 17
73730 Esslingen

Unterstützt durch

Verein der Freunde der Friedrich-Ebert-Schule Esslingen e.V.

 

Wir sind Mitglied im Netzwerk Fortbildung, des Landes Baden-Württemberg.

www.fortbildung-bw.de

 



Februar 2019

MoDiMiDoFrSaSo
528293031123
645678910
711121314151617
818192021222324
925262728123

Ansprechpartner

Bereichsleiter
Katja Schäfer
Raum: 238
Tel.: 0711/3607-238
E-Mail: schaefer(at)fes-es.de

Termine

Keine Ereignisse gefunden.

Mehr Termine