Informationselektroniker*in - Neuer Ausbildungsberuf ab dem Ausbildungsjahr 2021 / 2022

Allgemeines zum Beruf

Für den/die Informationselektroniker/-in (Monoberuf) werden Inhalte aus den früheren Ausbildungsberufen Informationselektroniker/-in Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik, dem Informationselektroniker/-in Schwerpunkt Bürosystemtechnik sowie Elektroniker/-in Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik zusammengefasst.

 

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf gibt es auch auf der Seite des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg.

Der Ausbildungsverlauf an der FES

Die Lerninhalte gliedern sich in 3,5 Ausbildungsjahre. Ein Teil der praktischen Ausbildung findet als überbetriebliche Ausbildung am ETZ in Stuttgart statt.

 

1. Ausbildungsjahr
  • Grundlagen und Grundschaltungen der Elektrotechnik
  • Installationstechnik und Leitungsdimensionierung 
  • Verbindungs- und Speicherprogrammierte Steuerung 
  • Grundlagen der Computertechnik und Netzwerke
2. Ausbildungsjahr
  • Wechselstrom- und Drehstromtechnik
  • Bauelemente in der Informations- und Telekommunikationstechnik:
    • Kondensatoren und Spulen (z.B. Filterschaltungen)
    • Halbleiterbauelemente (z.B. Verstärkerschaltungen)
  • Projektierung, Konfiguration und Administration von Computersystemen und Computernetzen
3. Ausbildungsjahr
  • Vernetzte Meldeanlagen -(z.B. Alarmanlage, Brandmeldeanlage) 
  • Programmiersprachen und Anwendungsprogrammierung 
  • Leitungsgebundene Übertragungstechnik 
  • Antennentechnik 
  • Modulation
  • Voice over IP
  • Serversysteme

Aufnahmevoraussetzungen

Hauptschulabschluss und Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt formlos durch Zusendung einer Kopie des Ausbildungsvertrages.

Ansprechpartner

StR Ralf Engel
Bereichsleiter
StR Ralf Engel
Raum: 240
Tel.: 0711/3607-240
E-Mail: engel(at)fes-es.de

Abteilungsleiter

StD Michael May

Raum V24

Telefon: 0711/3607-125

may(at)fes-es.de