Lesung mit Firas Alshater

|   FES

Am Mittwoch, den 17.07.2019, fand in der Friedrich-Ebert-Schule eine Lesung mit dem aus Syrien stammenden Firas Alshater statt.

Eingeladen waren die Klassen M3PA, E3BT1, 2BFE1, 2BFM1, TG 11/2 und TG12/1, mit ihren jeweiligen Lehrern*innen. Der Youtuber und Autor war extra aus Berlin gekommen, um über sein Leben zu erzählen und aus seinem Buch zu lesen. Sehr eindrücklich waren seine selbst erstellten Videos, die Bilder aus Syrien zeigten oder seine ersten Erlebnisse als Flüchtling in Deutschland darstellten. Mit viel Humor machte er seine Situation anschaulich. Warum zum Beispiel öffnen wir unser Herz für Katzen viel schneller als für Menschen? Und wieso haben wir mehr Angst vor einer Spinne, die wir nicht sehen, aber denken, sie könnte da sein, als vor einer Spinne, die wirklich da ist?

Die sehr persönlichen Erfahrungen von Firas Alshater haben nachhaltig beeindruckt und laden mit Sicherheit noch zu Diskussionen ein. Wer mehr über Firas Alshater erfahren möchte, kann seine Bücher bei uns in der Schulbibliothek ausleihen oder natürlich die Videos auf YouTube anschauen.

Organisiert wurde die Lesung von Claudia Nitzsche von der Schulbibliothek im Beruflichen Schulzentrum Esslingen.