Wer war Friedrich Ebert?

Friedrich Ebert (* 4. Februar 1871 in Heidelberg; † 28. Februar 1925 in Berlin) war ein deutscher Sozialdemokrat und Politiker.


Ebert besuchte die Volksschule, ohne dort besonders aufzufallen. Erst in seiner Lehre zum Sattler zeigte sich sein Potential. In der Gewerbeschule habe Ebert so großen Eindruck auf einen der Lehrer gemacht, dass dieser ihm zu einem Studium riet.
Nach seiner Sattlerlehre engagierte sich Friedrich Ebert in der Gewerkschaft und in Fachvereinen. Er trat er in die SPD ein und war später jahrelang ihr Vorsitzender. Mit seinem vielfältigen gewerkschaftlichen und politischen Engagement gestaltete er aktiv die Politik der Weimarer Republik mit und war von 1919 bis zu seinem Tod 1925 sogar Reichspräsident dieser ersten Demokratie in Deutschland. Damit war Friedrich Ebert das erste frei gewählte deutsche Staatsoberhaupt.

Termine

Keine Ereignisse gefunden.

Mehr Termine