Metalltechnik (Industrie) / Metallbauer/-in

Allgemeines zum Beruf

Metallbauer planen Metallkonstruktionen und stellen diese her. Weiterhin sind sie für die Montage, Instandhaltung, aber auch für den Umbau oder die Demontage einer Metallkonstruktionen zuständig. Hierfür sind nicht nur Kenntnisse von Stahl und Nichteisenmetallen erforderlich, sondern auch von Kunststoffen. Zu den Tätigkeiten eines Metallbauers gehören die spanende und spanlose Bearbeitung von Bauteilen, deren Umformung, Wärmebehandlung und Prüfung. Des weiteren beherrscht der Metallbauer verschiedene Fügeverfahren, wie z.B. Schweißen und Löten. 
Dieser Ausbildungsberuf wird in folgenden Fachrichtungen angeboten: Konstruktionstechnik, Metallgestaltung und Nutzfahrzeugbau.

Der Ausbildungsverlauf an der FES

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 1/2 Jahre, bei entsprechendem Notendurchschnitt ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich.

Erstes Ausbildungsjahr in Vollzeit (siehe Berufsfachschule Metall). Lernorte sind ab dem zweiten Ausbildungsjahr der Ausbildungsbetrieb und die Berufsschule in Göppingen, die an bis zu 1,5 Tagen in der Woche besucht wird.
Ab dem zweiten Ausbildungsjahr findet die schulische Ausbildung an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Nürtingen statt. 
Die Fachkenntnisse werden im Lernfeldunterricht vermittelt. 
Die Fächer Deutsch, Wirtschaftskompetenz, Gemeinschaftskunde und Religion sollen dazu beitragen, dass die Auszubildenden aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Familie, Arbeitswelt, Wirtschaft und Gesellschaft verstehen und für sich nutzen können. 

Besonderheiten
Bei entsprechenden Leistungen kann ein mittlerer Abschluss erreicht werden.

 

1. Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr
- Lehrinhalte / Themen- Lehrinhalte / Themen
Abschlussprüfung Teil 1 im 2. Ausbildungsjahr (Kammerprüfung)Abschlussprüfung Teil 2 im 4. Ausbildungsjahr (Berufsschul- und Kammerprüfung)

Aufnahmevoraussetzungen

Hauptschulabschluss und ein Ausbildungsvertrag.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt formlos durch Zusendung einer Kopie des Ausbildungsvertrages.

Ansprechpartner

StD Günter Sokele
Abteilungsleiter
StD Günter Sokele
Raum: V24
Tel.: 0711/3607-124
E-Mail: sokele(at)fes-es.de

Abteilungsleiter

StD Günter Sokele

Raum V24
Telefon: 0711/3607-124
sokele(at)fes-es.de

Termine

Keine Ereignisse gefunden.

Mehr Termine